Hanspeter Janzi ist 1982 in Boltigen im schönen Berner Oberland geboren. Nach der Schulzeit absolvierte er eine Schreinerlehre. Nach der Trompeter-Rekrutenschule in Aarau studierte er an der Musikhochschule MHS Luzern bei Ludwig Wicki und Markus Wüest Posaune. Im Nebenfach Euphonium bei Thomas Rüedi, sowie Direktion und Barockposaune ebenfalls bei Ludwig Wicki. Nach seinem Lehrdiplomabschluss an der MHS Luzern zog es ihn wieder zurück in seine Heimat, wo er an der örtlichen Schule im Teilpensum als Musiklehrer tätig war. Seitdem unterrichtet er an den Musikschulen Saanenland Obersimmental MSSO sowie der Musikschule unteres Simmental Kandertal Musika. Hanspeter ist von Kindesbeinen an in der Musikgesellschaft Boltigen und bildet dort seit einiger Zeit auch aktiv die Jungbläser aus, zudem ist er Dirigent der Musikgesellschaft Zweisimmen. Hanspeter war seit 1999 Mitglied der Brass Band Berner Oberland Junior BBOJ und ist seit 2004 Soloposaunist der Brass Band Berner Oberland BBO. Er spielte im Sinfonieorchester Nota Bene und spielt regelmässig beim Orchestra degli Amici in Saanen. Er war Mitglied der Nationalen Jugend Brass Band NJBB und Soloposaunist des sinfonischen Blasorchester des Schweizer Armeespiels. Er ist Mitglied der Musikkommission des Berner Oberländischen Musikverbandes BOMV. Hanspeter ist Gründungsmitglied der Ten-Brass Formation Pamir Brass.

Dirigent